Anteilnahme Flug 4U9525

maxresdefault_1

In stiller Trauer möchten sich auch die Rheingau Supporter Dortmund an der Anteilnahme von Germanwings Flug 4U9525 beteiligen. Wir Gedenken hiermit den 150 Menschen die auf diesem Flug tragisch ums Leben gekommen sind. Unsere Gedanken sind bei den Familien, Freunden und Bekannten der Todesopfer.

Gedenktag an den 14.03.2005! (mit Video)

66G_Molsiris_bvbnachrichtenbild_regular

Heute vor genau 10 Jahren hatte das große Zittern um unseren BVB ein vorzeitiges Ende genommen. Der Verein, der mit über 100.000.000 Euro im Minus war konnte durch einen ausgeklügelten Rettungsplan doch noch vor der drohenden Insolvenz gerettet werden. Am 14. März 2005, stimmten die Gläubiger diesem Rettungsplan zu. Für diese Rettungstat mit hauptverantwortlich war unser Vorsitzender der Geschäftsführung Hans-Joachim Watzke und unser Klubpräsident Dr. Reinhard Rauball.
Zitat Watzke: „Wenn wir heute gebetsmühlenartig betonen, dass wir nie vergessen werden, woher wir kommen, dann sprechen wir nicht mehr nur über das Jahr 1909, dann sprechen wir nicht mehr nur über den altehrwürdigen Borsigplatz – nein, dann sprechen wir auch für einen Moment über jene Krise, die alle Fans von Schwarzgelb in diesen März-Tagen des Jahres 2005 hat verzweifeln lassen“

Wir, die Rheingau Supporter Dortmund möchten sich hiermit herzlichst bei Hans-Joachim Watzke und Dr. Reinhard Rauball für den gelungenen Rettungsplan unseres BVB bedanken!

Neues Los die TSG Hoffenheim!


Es ist amtlich! Der BVB wird im Viertelfinale auf die TSG Hoffenheim treffen. Die Partie wird im Signal Iduna Park ausgetragen und aller Vorraussicht nach am 7. oder 8. April stattfinden. Am gestrigen Sonntagabend um 18:00 Uhr in der ARD Sportschau zog die Ex-Fußballnationalspielerin Nia Künzer die Paarungen des DFB Pokal-Viertelfinales unter Aufsicht von Sportschaumoderator Alexander Bommes und Neu-Cotrainer der Nationalelf Thomas Schneider. Folgende Paarungen gingen aus der Ziehung hervor:

Bayer Leverkusen – Bayern München
Borussia Dortmund – TSG Hoffenheim
VfL Wolfsburg – SC Freiburg
Arminia Bielefeld – Bor. M’gladbach

Die Rheingau-Supporter Dortmund wünschen unserem BVB viel Glück und einen weiteren Sieg im Viertelfinale gegen die TSG Hoffenheim!

Arbeitssieg auf einem Kartoffelacker!


Es war unglaublich! Die Platzverhältnisse in Dresden glichen einem Kartoffelacker. Jeder konnte es im TV live miterleben. Der Ball sprang bei jedem Pass unwillkürlich auf dem Rasen herum, Spieler rutschten unentwegt weg oder trafen den Ball einfach nicht richtig. Laut bvb.de die beste Schlussfolgerung zu diesem Pokalspiel: Eine sehenswerte Stadt, herzliche Menschen, friedliche Fans, ein wunderschönes Stadion mit einer herausragend guten Atmosphäre: Alles war angerichtet für einen großen Pokalabend in Dresden, der der ARD mit 7,7 Millionen Fernsehzuschauern einen Einschaltrekord bescherte. Nur eines passte nicht in diesen Rahmen: ein Rasen, der keiner mehr war.
Zum erhofften Sieg mit Endstand 0:2, führte uns unser italienischer Stürmer Ciro Immobile gleich mit einem Doppelpack. Ciro sagte in einem Interview nach dem Spiel: „Ich bin glücklich, dass ich der Mannschaft helfen konnte. Nach dem zweiten Tor ist Mats Hummels zu mir gekommen und hat gesagt Ich freu mich für Dich. Diese Worte haben mir sehr gut getan“.
Achtelfinale abgehakt. Nun heisst es weiter auf dem Weg zum DFB Pokal!

Derbysieger 2015, beim 146. Revierderby!


Was für ein unglaubliches Spiel! Unser BVB hat den FC Schalke 04 regelrecht an die Wand gespielt und somit den 50. Derbysieg der Geschichte zwischen den beiden Klubs perfekt gemacht. Die Statistik des Spieles mit 31:3 Torschüssen für unsere Borussia spiegelt am Besten die schlechte Spielweise der Schalker wieder. Daher ging der Sieg in Höhe von 3:0 völlig verdient an unsere Mannschaft. Jetzt heisst es weiter machen Jungs und die Tabelle weiter hinaufklettern!

Forza BVB!